Tägliche News für die Hotellerie

12. Februar 2024 | 13:02 Uhr
Teilen
Mailen

Wie Booking in den Niederlanden Steuern vermeidet

Anzeige
Nicko

Die etwas anderen Flussreisen von nicko cruises

Flussreisen müssen nicht lange dauern. Wer in nur zwei Tagen viel erleben will, dem sollten Expis Eventreisen von nicko cruises empfehlen: Genuss mit einem Sterne-Koch, Musical-Potpourri oder Krimi-Dinner. Entschleunigt geht es auf längeren Themenreisen zu, bei denen Kulinarik und Musik im Mittelpunkt stehen. Mehr erfahren

Angebote bis 29.2.: Flusskreuzfahrt Rhein

Die Steuerpraktiken von Booking stehen erneut in die Kritik. Der Konzern nutzt an seinem europäischen Hauptsitz in den Niederlanden die sogenannte "Box Tax". Dabei werden Einnahmen aus Hotelbuchungen als "forschungsbedingt" verbucht, wodurch der Steuersatz von 25 auf neun Prozent sinkt. Dadurch habe der durchschnittliche Steuersatz von Booking über Jahre nur bei 15 bis 16 Prozent gelegen, das Unternehmen sparte so Milliarden. Tagesschau

Anzeige