Tägliche News für die Hotellerie

24. August 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Existenzangst der Hotellerie in NRW wächst

Die Umsätze nähern sich laut Zahlen von IT NRW dem Vor-Corona-Niveau. Doch die massiven Kostensteigerungen bei Gas, Strom und Lebensmitteln sowie die gestiegenen Löhne drücken die Betriebsergebnisse. Bereinigt liegen die Umsätze im Juni 12,2 Prozent unter dem von Juni 2019. Das Umsatzminus im ersten Halbjahr liegt sogar bei 22,2 Prozent im Vergleich zu 2019. Deshalb steige die Existenzangst wieder, so der Dehoga NRW. Pregas

Anzeige