Tägliche News für die Hotellerie

4. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Stolperfallen beim Anwerben ausländischer Fachkräfte

Das 2020 eingeführte Fachkräfteeinwanderungsgesetz erleichtert es, ausländische Fachkräfte einzustellen. Um als "Fachkraft mit Berufsausbildung" zu gelten, muss die Ausbildung mit einer deutschen gleichwertig sein, erklärt Rechtsanwältin Shinta Zafiraki Sanyoto. Das Anerkennungsverfahren kann kompliziert und langwierig sein. Fehlen teilweise die Voraussetzungen, können diese während der Beschäftigung hinzu erworben werden. Das sollte jedoch in den Arbeitsvertrag mit aufgenommen werden. Gastgewerbe Magazin

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9
Anzeige RSS Banner