Tägliche News für die Hotellerie

11. Oktober 2021 | 15:59 Uhr
Teilen
Mailen

Coronabedingte Schließung kein Grund für Mietminderung

Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt hat in zwei Fällen entschieden, dass eine coronabedingte Gaststättenschließung kein Grund für eine Miet- oder Pachtminderung ist. Wegen der grundsätzlichen Bedeutung der Entscheidung hat der Senat in beiden Fällen die Revision zugelassen. In einem Fall waren die erheblichen Darlehensverpflichtungen des Vermieters mit zu gewichten. Süddeutsche

Anzeige EA Counter vor9