Tägliche News für die Hotellerie

13. August 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gastgewerbe-Klagen gegen Versicherer beschäftigen Gerichte

Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

Es gebe eine ganze Reihe von Firmenklagen, die für den Zeitraum März bis Sommer 2020 Ausfallgeld für die von Bund und Land coronabedingt angeordneten Schließungen forderten, sagt ein Richter am Landgericht Neubrandenburg. Ein Fall mit besonders hoher Schadenssumme sei die Klage von Betreibern mehrerer Hotels in Göhren-Lebbin an der Mecklenburgischen Seenplatte mit 250.000 Euro. Die Versicherung lehnte eine Zahlung vor Gericht ab, doch der Streit geht weiter. Rechtsexperten fordern eine Musterentscheidung des Bundesgerichtshofs. Hogapage

Anzeige EA Counter vor9