Tägliche News für die Hotellerie

14. September 2021 | 14:41 Uhr
Teilen
Mailen

Gewerkschaft NGG warnt vor Altersarmut

Anzeige

Was tun, wenn Bürokratie die Oberhand gewinnt?

Die Hotellerie kämpft mit zeitraubenden Prozessen, bürokratischen Aufgaben und gleichzeitig zu wenig Personal. Aber was können Hoteliers unternehmen, damit Mitarbeiter nicht in Stress und Bürokratie versinken? Im Whitepaper finden Sie Lösungsvorschläge für die Hotellerie. Whitepaper herunterladen

Laut der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sind bundesweit knapp 2,8 Millionen Vollzeitbeschäftigte nach 45 Arbeitsjahren im Rentenalter von Armut bedroht. 267.000 von 476.000 Vollzeitbeschäftigten im Gastgewerbe verdienen aktuell weniger als 60 Prozent des Durchschnittseinkommens. "Hier darf es niemanden überraschen, dass während der Coronakrise so viele Köche und Hotelangestellte ihre Branche verlassen haben", sagt NGG-Chef Guido Zeitler. NGG

Anzeige EA Counter vor9