Tägliche News für die Hotellerie

12. März 2022 | 09:35 Uhr
Teilen
Mailen

Hotelkonzerne stoppen Hotelentwicklung in Russland

Stopp Baustelle Foto iStock lisafx

Accor, Marriott, Hilton, IHG und Hyatt haben beschlossen, Pläne für neue Hotels einzufrieren und Investitionen in Russland auszusetzen. Die meisten der Hotelketten wollen ihre Firmenzentralen in Moskau schließen, berichtet Skift. Der laufende Betrieb der Hotels soll zunächst aufrechterhalten werden. Skift

Anzeige EA Counter vor9
Anzeige RSS Banner