Tägliche News für die Hotellerie

11. Dezember 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

IHA-Führungsspitze im Amt bestätigt

Neben Otto Lindner (Foto) als Präsident wurden Monika Gommolla und Robert Stolze als stellvertretende Vorsitzende auf der Mitgliederversammlung des Hotelverbandes Deutschland (IHA) für vier weitere Jahre gewählt. Im Mittelpunkt der Diskussion standen die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die aus Sicht des IHA nicht ausreichende staatliche Hilfe.

Lindner Otto Vorstand Lindner Hotels IHA Präsident Foto Lindner Hotels.jpg

Otto Lindner bleibt für weitere vier Jahre IHA-Präsident

Die Veranstaltung wurde erstmals digital per Videokonferenz durchgeführt. Lindner brachte die zentralen Anliegen der Branche in seinem Statement auf den Punkt: "Die Mitglieder erwarten, dass sie für das ihnen auferlegte gesellschaftliche Sonderopfer des Winter-Lockdowns die versprochenen Kompensationszahlungen nun auch endlich faktisch erhalten, um nicht massenhaft zum Jahresende zum Insolvenzfall zu werden. Ebenso benötigen wir kurzfristig eine klare betriebswirtschaftliche Perspektive für die Zeit nach dem Jahreswechsel. Hierzu zählt auch, dass die im Gewerbemietrecht in Aussicht gestellte gesetzliche Klarstellung zum Vorliegen einer Störung der Geschäftsgrundlage in der Pandemie noch vor der parlamentarischen Weihnachtspause erfolgt, damit Pächter und Verpächter zu den dringend notwenigen Vertragsverhandlungen auf Augenhöhe zusammenfinden können."

Anzeige EA Counter vor9