Tägliche News für die Hotellerie

20. Dezember 2021 | 18:07 Uhr
Teilen
Mailen

Lohnsteigerungen erfordern höhere Preise

Der Gastgewerbe-Tarifvertrag in Rheinland-Pfalz bringt Lohnerhöhungen von bis zu 36 Prozent mit sich. Der Dehoga meint, dass deswegen die Preise um neun bis 15 Prozent angehoben werden müssten. Hotelier Hermann Reischl vom Reischlhof im bayerischen Wegscheid sähe den Mindestlohn sogar lieber bei 14 statt 12 Euro. Und er ist davon überzeugt, dass die Bereitschaft der Gäste, höhere Preise zu zahlen, nie höher lag als jetzt. AHGZ

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9
Anzeige RSS Banner