Tägliche News für die Hotellerie

1. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Um zu überleben, sind "radikal neue Wege" gefragt

Vor allem Stadt- und Tagungshotels müssten sich jetzt neu erfinden, so Uli Pillau von Apaleo. Voll automatisierte Hotels, die mit wenigen Mitarbeitern auskommen, brauchten weniger Belegung, um rentabel betrieben zu werden. Zudem gehöre alles auf den Prüfstand, so könnten Restaurants geschlossen oder an dritte Betreiber gegeben werden. Auch die Auslagerung des Housekeepings sei möglich, so Pillau. AHGZ

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9