Tägliche News für die Hotellerie

10. Juni 2021 | 08:11 Uhr
Teilen
Mailen

Hohe-Düne-Investor zu Geldstrafe verurteilt

Anzeige
Puetter

Ü3 Plus – Staatliche Zuschüsse bis Ende September sichern

Zur Förderung von Investitionen in die Digitalisierung von bis zu 20.000 € werden weiterhin die Fixkosten, die im Zeitraum von März 2020 bis September 2021 entstanden sind, erstattet. Neuanträge können noch bis zum 31.08. gestellt werden. Abgedeckte Leistungen: Website Relaunch, SEO und Online Marketing Strategie. Jetzt bei Puetter Online anfragen und für den Re-Start aufstellen.

Wegen Steuerhinterziehung und Vorenthaltung von Sozialabgaben ist der Bauherr des Hotelkomplexes Yachtresidenz Hohe Düne an der Ostsee, Harald Lökkevik, zu 300.000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Das Revisionsurteil blieb unter dem ersten Strafmaß. Weil Lökkevik zehn Monate in Untersuchungshaft gesessen habe und wegen der langen Verfahrensdauer müsse er nun nichts mehr bezahlen, so seine Anwältin. Zeit

Anzeige EA Counter vor9