Tägliche News für die Hotellerie

22. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Planung in der Küche mit Künstlicher Intelligenz

Das Parkhotel Stuttgart hat die Funktionsweise aller Abläufe und den Wareneinsatz zusammen mit einem IT-Spezialisten analysiert und mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und Algorithmen ein optimiertes Modell erarbeitet. Der Küchenchef gibt seine Plandaten ein und das Programm gibt den Personalplan und den Warenbedarf aus.

Parkhotel Stuttgart KI in der Küche Foto Parkhotel Stuttgart

Durch die neuen Technologien nutzen die Mitarbeiter das System intuitiv.

In der Küche des Parkhotels sieht es nun so aus: Alle Speisen sind in einer Web-Applikation erfasst. Jede Rezeptur besteht aus Arbeitsschritten, die effizient zusammengefasst und organisiert sind. Der Küchenchef pflegt pro Saison die Speisekarte für das á la carte-Angebot, die Büffets und die Menüs von Veranstaltungen ein. Wöchentlich trägt er die Anzahl der erwarteten Gäste aus den Reservierungen und seine Erfahrungswerte ein. Der Algorithmus macht den Rest. Die Wochen- und Monatsplanung macht die Software im Hintergrund, genau wie den Personaleinsatz und Warenbestellungen.

Das Parkhotel zieht als Fazit: Mit Hilfe des neuen Systems spart das Hotel Personalkosten. Durch das wirtschaftliche Arbeiten werden die Mitarbeiter besser bezahlt und die Arbeitszeiten optimiert. Gehalt, Arbeitsbelastung und Freizeit kommen zunehmend in Balance. Und durch die tägliche Anpassung der zu produzierenden Menge konnte man die Abfälle reduzieren.

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9